Akku herunterladen

Scannt die angegebenen Verzeichnisse nach *.akku-Dateien und sammelt sie in einer einzigen Indexdatei. Dies wird auf Repository-Servern als Teil der Verwaltung des Archivs verwendet. Die Konvertierung des R7RS-Codes ist nicht abgeschlossen. Es fügt keine Anführungszeichen zu Vektoren hinzu, die in R7RS selbst zitieren, aber nicht in R6RS. Wenn der R7RS-Code freigegebene Daten auf lexikalischer Ebene verwendet, wird die geschriebene R6RS-Bibliothek auch diese verwenden und kann am Ende nicht durch eine konforme R6RS-Implementierung geladen werden. Für die R7RS-Unterstützung muss das paket-r7rs-Paket installiert werden. Führen Sie diesen Befehl aus, um .akku/lib neu zu erstellen. Führen Sie diesen Befehl auch nach dem Hinzufügen neuer Bibliotheken zu Ihrem Projekt aus, da diese mit .akku/lib symlinked werden müssen. Initialisieren Sie ein neues Projekt mit einer einfachen Vorlage, die ein Programm, eine Bibliothek und einen Test veranschaulicht.

Dies ist nicht erforderlich, um Akku in einem vorhandenen Projekt zu verwenden. In diesem Fall gehen Sie einfach zum Stammverzeichnis des Projekts und starten die Ausführung von akku. Projektbasiert zu sein bedeutet, dass Abhängigkeiten für jedes Projekt, das Sie mit Akku verwalten, lokal sind. Jedes Projekt gibt seine Abhängigkeiten über ein Manifest und eine Sperrdatei an. Wenn Sie an einem Projekt arbeiten, führen Sie akku install und dann .akku/env aus, um eine neue Shell mit den Umgebungsvariablen dieses Projekts zu starten. Dadurch wird sichergestellt, dass der Code, den Sie in Ihr Programm laden, der Code Ihrer direkten oder indirekten Abhängigkeiten ist, und nicht etwas, das gerade irgendwo in Ihrem Ladepfad vorhanden ist. Dieser Befehl folgt den Anweisungen in der Sperrdatei zum Herunterladen und Installieren der aufgelisteten Abhängigkeiten. Ein Dateiscanner betrachtet jede Datei in den heruntergeladenen Projekten und stellt heraus, um welche Art von Quelle es sich handelt und wo sie im Dateisystem abläuft. akku [–debug] [–trace] `init directory | list | show pkg | install pkg[@version-range]…

| update | add [–dev] pkg[@version-range] | lock | install | remove pkg… | deinstall pkg… | version | scan [directory] | veröffentlichen [–version=version] [–tag=tag] | graph [verzeichnis] | dependency-scan –implementation=impl filename… | license-scan –implementation=impl filename… | archive-scan directory… | compat-scan filename Pakete werden manuell überprüft, bevor sie in den Paketindex aufgenommen werden. Fragen Sie in #akku auf Freenode, wenn es Probleme gibt. Verwenden Sie die Akku-Liste, um ein Paket zu finden, das Sie verwenden möchten, oder durchsuchen Sie die Paketliste auf der Akku-Website.

Wenn Sie ein Paket installieren möchten, z.B. json-tools, führen Sie akku install json-tools aus. Dadurch wird es dem Paketmanifest hinzugefügt, alle Abhängigkeiten zu bestimmten Versionen gesperrt und .akku/ in die gesperrten Versionen neu schreibt. Die Projektwebsite: akkuscm.org/ Das Projekt-Wiki: gitlab.com/akkuscm/akku/wikis/home Führt den Repository-Analysator aus und druckt einen Digraphen von Bibliotheksabhängigkeiten.